Die Kunst des Verlierens

Was soll das mit der Lebensgeschichte hier…. interessiert sowieso Niemanden.
Also einfach fragen, wenn du was wissen möchtest.
Und ein «Hi» zu Beginn ist völlig in Ordnung!

Die Kunst des Verlierens

Die Kunst des Verlierens studiert man täglich. So vieles scheint bloß geschaffen,
um verloren zu gehen und so ist sein Verlust nicht unerträglich.

Lerne zu verlieren, Tag für Tag.
Akzeptiere den Aufruhr um Schlüssel, die du verlierst.

Ich verlor zwei Städte, verlor zwei Flüsse, einen Kontinent.
Ich vermisse sie, aber es war nicht unerträglich.

Selbst dich zu verlieren, deine scherzhaften Worte; eine Geste, die ich liebe.
Sogar hier wird es wahr sein.

Ich werde sehen, die Kunst des Verlierens studiert man täglich.
Auch wenn es einem vorkommt als wär’s (schreibs auf!): als wär’s unerträglich.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Liebe geht es nicht darum, den richtigen Partner zu finden, sondern eine richtige Beziehung zu schaffen, es ist nicht so sehr du liebst am Anfang aber wieviel Liebe brauchst du bis zum Ende und liebst jemanden wie mich Magisch und wenn unsere Herzen zusammen schmelzen, so wird unser Körper und Seelen, dann wird jedes Wort und jede Berührung unsere Passionsflamme tanken. Ich werde dein sein und du wirst mein sein und wir werden ONELove sein, geht es nicht darum, den richtigen Partner zu finden, sondern eine richtige Beziehung zu schaffen. Es ist nicht so, wie sehr du am Anfang liebst, sondern wie viel Liebe du bis zum Ende baust und ..jemanden liebst Ich bin Magisch und wenn unsere Herzen zusammen schmelzen, so werden unsere Körper und Seelen, dann jedes Wort und jede Berührung unsere Passionsflamme tanken. Ich werde dein sein und du wirst mein sein und wir werden EINE sein